Lebenslauf

BERUFSERFAHRUNG

VISUS Health IT GmbH (D)
seit 01/2014

Applikationsspezialistin PACS

  • Leiterin der Abteilung Applikation
  • Schulung / Support / Testinstallation / Präsentationen PACS (Picture Archiving and Communication System)

Visus Technology Transfer GmbH (D)
02/2008 bis 12/2013

Applikationsspezialistin PACS (freiberuflich)

  • Leiterin der Abteilung Applikation
  • Schulung / Support / Testinstallation / Präsentationen PACS

CAD Sciences (später iCAD), New York (USA)
10/2005 bis 07/2008

Applikations Manager International (Freiberuflich)

  • Installation / Service / Support CAD Software (Computer Assistierte Diagnose) für Mamma und Prostate MRT
  • Organisation und Training des europäisches Applikationsteam

Siemens Medical Solutions (D)
09/2003 bis 11/2007

Applikationsspezialistin Digitale Mammographie (Freiberuflich)

  • Training und Support von FFDM Kunden

Radiologieconsulting (D)
09/2005 bis 12/2013

Selbstständige Tätigkeit im Bereich der Radiologie

  • Beratungen und Schulungen im Themengebiet der radiologischen Digitalisierung (DICOM, HL7 und IHE)
  • Durchführung von computertomographischen Weiterbildungen
  • Schulungen zum Thema Einstelltechnik in der Mammographie im In- und Ausland
  • Begleitung von medizinischen Studien im Rahmen der Mamma- und Prostata-Forschung im In- und Ausland

Radiologische Gemeinschaftspraxis am Marien Hospital Wesel (D)
Hr.Kölzer/Dr.Jäger/Fr.Dr.Paniczek
07/2001 bis 09/2005

Leitende Medizinisch Technische Radiologieassistentin von 20 Assistentinnen

  • Aufbau einer volldigitalisierten radiologischen Praxis
  • Fundiertes Wissen in der Computertomographie (Siemens Sensation 4), Kernspintomographie (Siemens Sonata/1,5 Tesla), RIS (medavis), PACS (VISUS), digitales konventionelles Röntgen CR (FUJI), Digitale Mammographie (FUJI ), Durchleuchtung, Kinderradiologie, mobile Radiologie auf Intensiv- und Kinderintensivstation
  • Einführung eines Qualitätsmanagementsystems und Qualitätsmanagementbeauftragte der Praxis
  • Durchführung der digitalen radiologischen Konstanzprüfungen

Radiologische Gemeinschaftspraxis am Marien Hospital Wesel (D)
Dr.Müller-Rottgard/Dr.Schulze
03/2007 bis 06/2001

Erst Nachtdienst-, dann Teilzeit MTRA

  • Computertomographie, Mammographie, Durchleuchtung, konventionelle Radiologie, mobile Radiologie auf Intensiv- und Kinderintensivstation

Mutterschaftsurlaub
06/1996 bis 02/1997


St. Bernhard Hospital Kamp-Lintfort (D)
10/1992 bis 06/1996

Vollzeit MTRA

  • Aufbau einer computertomographischen Abteilung
  • Mammographie, digitale Durchleuchtung, Digitale Subtraktion Angiographie, konventionelle Tomographie, konventionelle Radiologie, mobile Radiologie auf der Intensivstation

Städtische Kliniken Krefeld (D)
05/1990 bis 09/1992

Vollzeit MTRA

  • Computertomographie, Mammographie, Durchleuchtung, Angiographie, konventionelle Tomographie, konventionelle Radiologie, mobile Radiologie auf der Intensivstation

 

AUSBILDUNG

Akademie für Lehrkräfte im Gesundheitswesen Münster E.V. (ALG)
03/2005 bis 03/2006

Studiengang zur Leitenden MTA


Akademie für Fort-und Weiterbildung in der Radiologie (VMTB)
11/2003 bis 11/2004

Ausbildung zur Fachkraft für Mammadiagnostik


Lehranstallt für Medizinisch Technische Assistenten
Städtische Kiniken Duisburg
04/1988 bis 04/1990

Ausbildung zur Medizinisch Technischen Radiologieassistentin

 

WEITERBILDUNG

Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie
seit 2006

Regelmäßige erfolgreiche Aktualisierung der Fachkunde gemäß Röntgen- und Strahlenschutzverordnung (letzte Aktualisierung 2016)


VISUS Technology Transfer GmbH
03/2009

Medizinproduktberaterin für die JiveX Produkte


Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie
seit 2010

Regelmäßige erfolgreiche Teilname am Refresherkurs Fachkraft für Mammadiagnostik (letzte Aktualisierung 2016)


DIW-MTA e.V. Deutsches Institut zur Weiterbildung für MTA
2013-2015

Weiterbildung im Bereich der medizinischen Informationstechnologien


DIW-MTA e.V. Deutsches Institut zur Weiterbildung für MTA
12/2017

Weiterbildung zur MR-Sicherheitsexpertin (DIW-MTA)


Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie
jährlich

Teilnahme an Weiterbildungen im Bereich der Medizin / Personalführung / EDV

 

SPEZIELLE QUALIFIKATIONEN

  • Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Durchführung von radiologischen Qualitätssicherungsmaßnahmen (Konstanzprüfungen)
  • Begleitung bei der Entwicklung und Einführung des Mammographie Prüfkörpers nach PAS 1054
  • PACS und RIS Administrator
  • Leitung von computertomographischen Fortbildungen
  • Einweisung von CR-Systemen
  • Fundiertes Wissen in den Bereichen DICOM, PACS und RIS
  • Mitarbeit an Studien im Bereich Mamma- und Prostata-CAD
  • Kongressteilnahme wie RSNA, ECR, DRK, DICOM Treffen der AGIT, conhIT, MRT/CT Symposium Garmisch-Partenkirchen, Senologiekongress
  • Betriebliche Ersthelferin
  • Betriebliche Brandschutzhelferin